KOMPONISTEN A-Z ->

Dietmar Bonnen

Dietmar Bonnen (Germany)  

Dietmar Bonnen (DE) – Rote Beete

“Die Rhythmus-Studio „Rote Beete“ bezieht sich auf Beethovens Streichquartette und seine Gellert-Lieder. Die Partitur ist in zwei Manualen plus Pedal angelegt – ähnlich wie die klassische Notation für Pfeifenorgel – und wird aufgeführt als Perkussionsstück. Der Spieler befindet sich unter dem Flügel, klopfend am Resonanzboden mit beiden Händen, während die Füße den Pedal-Part mit einem frei gewählten Klang (Stampfen, evtl. mit zugefügten Glöckchen u.a.) produzieren.“

(Dietmar Bonnen)

 

Notenedition und CD Vol. 1 – hier erhältlich: > SHOP

 

Pianistischer Schwierigkeitsgrad: mittelschwer bis schwer

(Das Stück wird ausschließlich perkussiv am Flügel-/Klavier-Korpus gespielt, nicht an den Tasten)

 

Piano piece „Rote Beete“ – Aufführungen

29. Nov. 2014 – Uraufführung – Kunstverein Bonn – Susanne Kessel & Ursel Quint, Klavier

22. April 2015 – Rheinhotel Dreesen, Bonn – Susanne Kessel, Klavier

2. Juli 2016 – Kunstmuseum Bonn – Susanne Kessel & Dietmar Bonnen, Klavier

10. September 2016 – Roisdorfer Mineralquellen – Susanne Kessel & Dietmar Bonnen, Klavier

26. März 2019 – Beethoven-Haus Kammermusiksaal, Bonn – Susanne Kessel & Dietmar Bonnen, Klavier

About Dietmar Bonnen (*1958)

Dietmar Bonnen runs the record label „obst-music“ which has under its belt more than 80 CD productions in different music genres, commissions for film, the theatre, and the television. He has taken part in concerts, productions, and sound installations in Europe, Asia, South America and particularly in Russia, which led onto long time collaborations with local artists. Further information on releases, compositions, and projects can be found on his Website.

 

Susanne Kessel und Ursel Quint bei der Uraufführung von „Rote Beete“ / November 2015 im Bonner Kunstverein

      

Dietmar Bonnen und Susanne Kessel bei den ersten Proben zu „Rote Beete“